Freitag, 7. Juli 2017

Das Wochenende steht schon vor der Tür!

Heute startete der Tag mit einer Schinken-Frischkäsecreme auf Vollkorntoast.


Zum Mittag gab es köstliche gegrillte Rindhackspieße auf frischem Salat, Nektarine und ein "verbotener" Becher Orangen-Mango-Direktsaft


Das Abendbrot steht noch aus ;)

Kommt gut ins Wochenende, bleibt oder werdet gesund und genießt die Tage mit der Familie, draußen in der Natur, vielleicht im Garten, am See oder eventuell im Urlaub, egal wie, aber tut es!

Donnerstag, 6. Juli 2017

Genussplan 2.0 Tag 3 - das Buch von hinten aufgerollt

Kurz und schmerzlos - heute gab es zum Frühstück 2 Scheiben Toast mit fettreduziertem Frischkäse, Blattsaftschinken und ein paar Minitomaten...so wie ein gekochtes Ei vom Kronehof.


Das Mittagessen war für mich ungewöhnlich durch die Zugabe von rohem Fenchel, aber es hat gut geschmeckt. Räucherforelle auf Fenchel-Orangensalat als Nachtisch noch etwas Ananas.


Am Abend musste eine Alternative zur Hähnchenbrust gefunden werden, so gab es gefüllte Putenschnitzel an fruchtiger Ananas-Mango-Soße.

 

Mittwoch, 5. Juli 2017

Der reine Champignontag :)

Jooo, heute war in allen 3 Rezepten Chamignon angesagt.

Zum Frühstück gab es Champignonrührei mit Vollkornbrötchen.
Mittag war ein Risotto mit Kalbsschnitzel, Champignons udn Rucola.
Zum Abend gab es Champignon-Carpaccio mit Parmesan.


Rundum satt und zufrieden, so kanns weiter gehen.

Dienstag, 4. Juli 2017

31 Tage - Genussplan 2.0 - START

Ja, es war einfach anstrengend, wie auch toll, der Erfolg macht Mut, weiter geht es also nun mit dem 2. Büchlein.
Fazit der 8 Tage ohne Plan - ich habe mir schon sehr viel in den Alltag mitnehmen können, vor allem nicht mehr zu wenig zu essen, viele mögen das nicht glauben, aber leider war es so.

Beim Rezeptetest des 2. Buches werde ich evt. nicht mehr ganz so streng mit mir sein. Ich werde austauschen, wenn ich es besser im Alltag mit dem Familienessen managen kann, ich werde auch vielleicht die Tage wechseln und nicht strikt den Tagesverlauf des Buches einhalten, so wie es sich einkaufstechnisch leichter vereinbaren lässt, oder zum Beispiel Lebensmittel wie Artischocken aus der Dose, das ist überhaupt nicht meins, weglassen. Man muss einfach sein eigenes Konzept dabei entwickeln.

Nun erst einmal die vergangenen Rezeptfreien Tage als Collage.

Morgens:


Mittags:



Abends:



31 Tage Genussplan 2.0 - START

Mein Tag 1 begann zu meinem Leidwesen *lach* mit einem herzhaften Schinkenomelett und 3 Scheiben Knäcke.


Mittags ein erfrischender Salat mit Mozzarella, dazu 2 Scheiben Toast und Mangostückchen als Nachtisch. Nochmal als Anmerkung, das Obst ist nicht im Plan, das kann man bei den 2 Hauptmahlzeiten selbst hinzufügen.


Am Abend gab es eine Gemüsepfanne mit Garnelen.

Montag, 26. Juni 2017

Wocheneeeende

24. Juni, noch zwei Tage ohne genauen Genussplan, aber mit den Erfahrungen des Ersten :)
Zum Frühstück ein Bio-Roggenvollkornbrötchen mit Petrella light und Räucherlachs, dazu bunte Cocktailtomaten und eine Bio-Kiwi.


Zum Mittag gab es gegrillte Melone mit Mozzarella light und 2 Pfannenkäse


Am Abend ein erfrischender Melone-Avocado-Feldsalat mit gerösteten Kürbiskernen, dazu 2 kleine Vollkornschnittchen mit Fettreduziertem Frischkäse und selbstgemachten Schnellgurken (Rezept folgt)


Sonntag, der 25. Juni
Frühstück:
150 g Naturjoghurt mit 1 frischen Nektarine und Beerenmüsli von LliD


Zum Mittag musste es schnell gehen, aber trotzdem etwas frisches Gemüse, ein Hähnchenbrüst`chen mit Apfel und einer Scheibe Maasdamer light überbacken, dazu ein paar selbstgeerntete Erdbeeren.


Abends gab es einen 2 kleine Vollkornbrote mit Camembert, Gurke, Tomate und Mango.

Freitag, 23. Juni 2017

22. und 23. Juni...weiter gehts

Ja, Ihr Lieben,
weiter gehts natürlich, eine Genussplan-Pause bedeutet ja keine komplette Pause von den tollen Rezepten, ein paar Ausgewählte, denn erst ab Montag geht es strenger weiter mit dem 2. Genussplan.

Es gab gestern noch einmal ein Ajvar-Frischkäsebrot mit Kochschinken zum Frühstück, ich habe das Foto vergessen, aber es sah wieder genau so aus, müsst ihr euch vorstellen *zwinker*


 Dann ein Mozzarella-Tomatenteller, weil es abends noch zum Geburtstag zu unserem süßen Enkel ging.


Heute startete der Tag mit einem Schinkenvollkornbrötchen mit Mozzarella und Oliven.


Zum Mittag gab es Hähnchenpfanne mit Möhren und Mango.


Am Abend einen erfrischenden Mango-Lassi.


Mittwoch, 21. Juni 2017

Sommerlicher Salat mit Melone, Nektarine und Mozzarella

Heute ein Tag ohne strenge Rezepte, ich begann mit einem LliD-Schokomüsli mit 150g Naturjoghurt und frischen Erdbeeren.


Heute war es wieder sehr warm, da kam ein schöner erfrischender Salat gerade richtig. Auf Chefkoch wurde ich fündig bei der Suche nach einem Salatrezept mit Melone und Mozzarella, in Anlehnung dessen habe ich den Salat zubereitet. Dazu ein scharfes Putensteak.


Meine Wasserkanne schön erfrischend heute mit Zitronenmelisse, Gurke und Zitrone.


Am Abend gab es ein leckeres Schinkenbrot mit Ajvar-Frischkäse.


Wenn ihr den Salat auch zubereiten möchtet ihr findet es hier bei Chefkoch.